Le voyage extraordinaire

Serge Bromberg, Eric Lange, Frankreich, 2011o

s
vzurück

Ein Doppelprogramm, das einem der grössten Filmpioniere, Georges Méliès, gewidmet ist. Es erzählt zunächst im einstündigen Dokumentarfilm "Le voyage extraordinaire" die phänomenale Produktions- und Rezeptionsgeschicht von Méliès berühmtestem Film "Le voyage dans la lune" von 1902. Am Ende (ab Minute 63) ist der handkolorierte Klassiker selbst in der aufwändig restaurierten Fassung zu geniessen.

Galerieo

critikat.com, 24.11.2021
© Alle Rechte vorbehalten critikat.com. Zur Verfügung gestellt von critikat.com Archiv
Les Inrocks, 12.12.2011
© Alle Rechte vorbehalten Les Inrocks. Zur Verfügung gestellt von Les Inrocks Archiv
Georges Méliès, maître de l’illusion
/ France Culture
fr / 25.07.2021 / 05‘13‘‘

A conversation with Serge Bromberg
/ Le Giornate del Cinema Muto
en / 04.10.2011 / 07‘48‘‘

Entrevue avec Serge Bromberg
/ TFO
fr / 07.02.2013 / 03‘37‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Die außergewöhnliche Reise DE
The Extraordinary Voyage EN
Genre
Dokumentarfilm
Länge
78 Min.
Originalsprachen
Französisch, Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.4/10
IMDB-User:
7.4 (441)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Michel GondryHimself
Jean-Pierre JeunetHimself
Costa-GavrasHimself
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Georges Méliès, maître de l’illusion
France Culture, fr , 05‘13‘‘
s
A conversation with Serge Bromberg
Le Giornate del Cinema Muto, en , 07‘48‘‘
s
Entrevue avec Serge Bromberg
TFO, fr , 03‘37‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung critikat.com
Raphaëlle Pireyre
s
Besprechung Les Inrocks
Jean-Marc Lalanne
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.